Zoom
Sofort lieferbar


Seiten: 216



Unternehmen wenden sich zunehmend von straff hierarchischen Organisationsprinzipien ab und dynamisch-flexiblen Projektstrukturen zu. Das intelligente Funktionieren von Arbeitsgruppen und Teams rückt damit immer mehr in den Mittelpunkt des Interesses einer modernen Führung.

Dieses Buch gibt Ihnen alle wesentlichen Informationen, die Sie benötigen, um sich der Herausforderung, ein Team zu führen, stellen zu können. Der Autor unterstützt Sie bei der Entwicklung Ihrer eigenen Führungskompetenzen und gibt Rat zur Teamentwicklung und Teamführung. Praxistipps helfen Ihnen bei der Strukturierung Ihrer Aufgaben.

Inhalte:

  • Die wichtigsten Kompetenzen für Teamleiter.
  • Leistungsfähige Teams entwickeln und führen.
  • Meetings effizient vorbereiten, moderieren und nachbereiten.
  • Virtuelle Teams führen und motivieren.
  • Mit Kompetenztests, Checklisten, Formularen u.v.m.

 



Besprechung

?DAMIT DER TEAMGEIST KEINEM AUF DEN GEIST GEHT:Dass gute Teams hervorragende Arbeit leisten können, hat sich inzwischen herumgesprochen. Wie man es aber anstellt, ?gute" Teams am Start zu haben, bleibt ein Geheimnis. Kein Wunder, ist doch in den seltensten Fällen klar, ob es sich wirklich um Teams handelt - oder eben um Abteilungen oder Gruppen oder einfach um Menschen, die mehr oder weniger aus Zufall in einem Raum zusammenarbeiten. Deshalb fängt Rainer Niermeyer in seinem praktischen Handbuch zur Teamarbeit ?Teams führen" mit Aufräumarbeiten an. Und präsentiert dann den wirklichen Teamleitern schön übersichtlich die wichtigsten Methoden und Instrumente. Keine Rocket Science, aber solides Handwerk.Wenn keiner weiß, wo es lang geht, kommt auch keiner anIch vermute mal, dass neun von zehn Beschäftigten, die in einem sogenannten Team arbeiten, keine Ahnung von den Zielen haben, die das Team erreichen soll. Das liegt daran, dass der Teamleiter meist auch nicht weiß, was seine Aufgaben als Teamleiter sind. Folge sind demotivierte Menschen, die sich zumindest innerlich verabschieden. Dabei bietet doch gerade Teamarbeit vielfältige Möglichkeiten, die unterschiedlichsten Fähigkeiten und Talente der Einzelnen zur Entfaltung zu bringen. Zum Wohle der Ergebnisse, für die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens und damit des eigenen Arbeitsplatzes. Das Buch ?Teams führen" des Ex-Kienbaum-Mannes Rainer Niermeyer zeigt, wie Teamleiter diese Schätze heben können.Wenn Meeting-Witze kursieren heißt das Alarmstufe knallrotEine große Stärke von ?Teams führen" ist es, dass sich Rainer Niermeyer viele der bekannten Begriffe mal zur Brust nimmt. So redet Niermeyer nicht etwa pauschal über ?Meetings" (einem der wesentlichen Kommunikationsinstrumente der Teamarbeit). Vielmehr zeigt er zuerst, wie viele unterschiedliche Arten von Meetings es gibt - mit je ganz unterschiedlichen Zwecken und Zielen. Geht es darum, alle auf einen gemeinsamen Wissensstand zu bringen? Oder sollen neue Ideen generiert werden? Ist es ein ?Report-Meeting", in der ein Mitglied seine Ergebnisse präsentiert? Geht es um den regelmäßigen Informationsaustausch? Oder darum, Probleme zu lösen? Nur ein paar Fragen und schon zeigt sich, dass generelle Ratschläge à la ?ein Meeting soll nicht länger als x Minuten dauern" für die Tonne sind. Ob ein Meeting 30 Minuten dauert oder drei Tage, hängt allein davon ab, was am Ende dabei herauskommen soll. Ist das in Ihrem Unternehmen allen klar? (Einfacher Test: Sind Meeting-Witze im Umlauf?)Ein hochverzinslicher BuchwertMeetings richtig vorzubereiten, zu moderieren (muss nicht immer der Teamleiter sein) und nachzubereiten ist eines von elf sehr gut strukturierten Kapiteln. Die anderen zeigen in der gleichen Konsequenz die Kunst der Team-Zielvereinbarung, die noch höhere Kunst, Konflikte im Team konstruktiv zu lösen und machen vertraut mit allen wichtigen Phasen und Elementen der Teamarbeit (über die Teamzusammenstellung, die Teamentwicklung und natürlich über die Rolle des Teamleiters). Die zwei oder drei Stunden Lesezeit für ?Teams führen" werden sich für Teamleiter hochverzinst auszahlen - selbst wenn sie nur ein paar der Methoden in den Arbeitsalltag rüber retten. Auch, weil sie im Buch eine Menge Checklisten finden, mit denen sie sofort loslegen können." (Bewertung: Testsieger 2012)
Inhaltsverzeichnis



Schnelleinstieg - Was Ihnen dieses Buch bietet

Nutzen Sie die Vorteile der Teamarbeit

  • Unterscheiden Sie „echte" und „unechte" Teams
  • Wo liegen die Grenzen von Teamarbeit?
  • Warum Sie die Vorteile der Teamarbeit für Ihr Unternehmen nutzen sollten

Die fünf wichtigsten Kompetenzen der Teamleiter

  • Führungsmotivation
  • Handlungsorientierung
  • Kooperationsfähigkeit
  • Einfühlungsvermögen
  • Konfliktfähigkeit

So definieren und vereinbaren Sie Ziele

  • Welche Aufgaben sind für die Teamarbeit geeignet?
  • Führen Sie Ihr Team mit Zielen
  • So vereinbaren Sie mit Ihren Teammitgliedern Ziele

So stellen Sie ein effizientes Team zusammen

  • Wie groß sollte Ihr Team sein?
  • Welche Rollen sollten Sie besetzen?
  • So holen Sie fachliche Kompetenz in Ihr Team

Ihre Rolle als Teamleiter

  • Wie Sie als Teamleiter Ihre Position im Team finden
  • Was sollten Sie als Teamleiter leisten?
  • Wie wird der Teamleiter ausgewählt?
  • Rolle und Authentizität

Entwicklungsphasen eines Teams

  • Forming: Die Mitglieder warten erst einmal ab
  • Storming: Positionskämpfe im Team
  • Norming: Festklopfen der Umgangsregeln
  • Performing: Mitarbeiter übernehmen aktiv Verantwortung

Meetings vorbereiten, moderieren und nachbereiten

  • Welche Aufgabe hat das Meeting?
  • So bereiten Sie Meetings vor
  • Holen Sie das Beste aus einem Meeting heraus
  • Wie Sie das Meeting erfolgreich durchführen

So geben Sie Feedback an Ihre Mitarbeiter

  • Wie Sie wirksames Feedback sicherstellen
  • Das 360°-Feedback für Teamleiter

So machen Sie aus Ihrer Mannschaft ein Hochleistungsteam

  • Wo steht Ihr Team?
  • Wie Sie Ihr Team entwickeln
  • Von einem Einzelcoaching profitieren
  • Coaching als Aufgabe des Teamleiters

So nutzen Sie Konflikte im Team konstruktiv

  • Konflikte als Chancen verstehen
  • Wie Sie Konflikte erkennen können
  • Der Konfliktlöseprozess

So führen Sie virtuelle Teams

  • Zukünftige Teams führen sich selbst
  • Motivation in virtuellen Teams
  • Teams in der Veränderung
  • So gehen Sie mit Saboteuren um

Ausgewählte Literatur

Anhang: Checklisten, Formulare und Arbeitsmittel

Stichwortverzeichnis

 

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten