Beyond Budgeting

44,95 

Jeremy Hope, ehemals CAM-I Inc., Großbritannien. CAM-I (Consortium of Advanced Manufactoring International), Internationaler F&E Verbund (Nonprofit) mit Sitz in den USA und GB.

1. Auflage 2003

Beschreibung

Autor: Jeremy Hope

Die traditionelle Budgetierung als Führungsinstrument von Unternehmen ist massiv in die Kritik geraten. Sie gilt als zu langsam, zu teuer, zu inflexibel, und sie setzt die Budgeteinhaltung nicht in Verbindung zu den eigentlichen Unternehmenszielen. Doch wie sieht die Alternative aus?

Internationale Experten haben das bereits viel beachtete Beyond Budgeting-Konzept entwickelt, das die Budgets und den Budgetprozess in einen flexibles Gesamtsteuerungsmodell einbinden. Dabei werden – aufbauend auf den Prinzipien der Balanced Scorecard und der wertorientierten Führung – sowohl die strategische und operative Steuerung miteinander verbunden, als auch monetäre und nicht-monetäre Steuerungsgrößen berücksichtigt.

Das Beyond Budgeting-Konzept setzt auf schnelle Anpassungsfähigkeit. Sich selbst optimierendes Handeln einzelner Unternehmenseinheiten soll sicherstellen, dass das Gesamtziel stets eingehalten, und ein starres Budget nicht wie eine Blockade wirkt.

1. Auflage 2003 | Artikelnummer: 20780-0001