Das Spiel ohne Ball im Unternehmen

26,50 

Dr. rer. pol., Dipl.-Ing. Peter Schlötter war Leiter der technischen Abteilung eines mittelständischen Konzerns. Heute berät er Unternehmen im Bereich Kommunikationsentwicklung/Coaching und hat eine Praxis für psychotherapeutische Begleitung. Seine Dissertation »Vertraute Sprache und ihre Entdeckung« führte den empirischen Nachweis, dass Systemaufstellungen eine verifizierbare Zeichensprache im Raum sind. Er ist Lehrbeauftragter der Universität Karlsruhe.

1. Auflage 2008

Beschreibung

Autor: Peter Schlötter

Mit der Metapher des Fußballspiels steht die Kommunikation im Unternehmen im Zentrum dieses Buches. Peter Schlötter zeigt, wie bei den bekannten sach- und personenzentrierten Konzepten die Kommunikations- und Arbeitsbeziehungen in einem "blinden Fleck" verborgen sind.

Dagegen kann die Theorie sozialer Systeme von Niklas Luhmann – hier auch unterstützt mit Bildern aus der Welt des Fußballspiels – so verständlich dargestellt werden, dass sie mit ihren Begriffen und Denkfiguren im Unternehmensalltag wirksam wird. Der "weiche Sektor" Mensch und Kommunikation wird transparent und systematisch bearbeitbar.

Die Verfahrensweisen der Reentry-Kommunikation sind das "Spiel ohne Ball" im Unternehmen und so innovativ und praktisch erfolgsträchtig wie im Fußball.

1. Auflage 2008 | Artikelnummer: 20513-0001